Le Petit Chalet vor Sylt ab Sommer 2019

Urlaub mit Ambiente & Flair im Le Petit Chalet

In Nordfriesland an der Westküste, abseits von Hektik und Trubel, liegt das romantische "LE PETIT CHALET" in einer ruhigen Wohnlage vor den Toren Dänemarks. Ein gemütliches kleines Ferienchalet mit Ambiente und Flair für zwei Personen mit Wohn-/Schlafraum, Küche, Bad (DU/WC), Terrasse, WLAN, HD LED Fernseher, Stereo-Anlage. Das romantische "LE PETIT CHALET" ist allergikerfreundlich ausgestattet und hat einen eigenen PKW-Stellplatz. Hunde sind leider nicht erlaubt.

Die Lage

Wohnen in ruhiger Lage an der Nordseeküste. Hier kann man in Ruhe auszuspannen, man hört die friesische Sprache, man sieht die alten Kapitänshäuser und es duftet überall in den blühenden

Bauerngärten. Alle Dinge des täglichen Lebens erreichen Sie fußläufig in 5 Minuten. (Aldi, Netto, Wochenmarkt, Getränkehandel, Bäcker mit Cafe, Metzger).

 

Im "LE PETIT CHALET" lässt es sich gut wohnen. Auch der Winter hat seine Reize. Wohl kaum eine andere Region Deutschlands ist so sehr durch das faszinierende Zusammenspiel von Wolken, Wellen und

Wind geprägt wie Nordfriesland. Ideale Lage für ausgedehnte Spaziergänge an der nahegelegenen Nordsee mit der einmaligen Wattlandschaft, den Salzwiesen und dem weiten Himmel mit Blick auf die

Halligen und auf die Insel Föhr.

 

Die Insel Sylt (Fahrzeit 35 Zugminuten von Niebüll), sowie die ursprünglichen Nachbarinseln Föhr und Amrum, oder die beschaulichen Halligen sowie Dänemark mit Sandstränden - alles vor der Haustür. Die nordfriesische Marsch ist Heimat zahlreicher selten gewordener Tier- und Pflanzenarten und das weltweit einzigartige Wattenmeer zählt ebenfalls zum Kreisgebiet.

Ausflug nach Dänemark

Sehenswert ist das romantische Städtchen Tønder (10 Autominuten vom Lykke Hus entfernt) an der Westküste. Viele nutzen das grenznahe Städtchen gerne zum Einkaufsbummel und besuchen gerne die vielen Antiquitätenhändler z.B. in Tønder oder Møgeltønder. Erleben Sie die gemütliche Stimmung in der ältesten Stadt Dänemarks mit ihren interessanten historischen Museen und den vielen guten Restaurants. Die Schlosskirche aus Mittelalter und Renaissance in Møgeltønder und der Schlosspark von Schackenborg sind ebenfalls einen Besuch wert. Tønder ist Dänemarks romantische Hochzeitsstadt und es kommen Paare aus der ganzen Welt, um sich in Tønder das Jawort zu geben. Man spricht in Tønder sehr gutes Deutsch. Besuchen sollten Sie die Kulturstadt Løgumkloster mit dem interessanten Kloster, das von Mönchen im 12. Jahrhundert errichtet wurde.

 

Südjütland ist ein Stück unberührte Natur und ein Paradies für Naturfreunde. Tiefe Wälder bis zu hügeligen Tälern, von Fjorden bis zum Meer, von Sonnenschein bis zur Sturmflut, von der Fauna zur Flora. Egal, nach was Sie suchen, die südjütländische Natur bietet Ihnen optimale Voraussetzungen. Die Stadt Sønderborg an der Ostküste sowie die Insel Rømø mit einem der längsten Sandstrände Europas sind nicht weit entfernt. Zur Insel Rømø sind es nur ca. 30 Minuten romantische Autofahrt an der Küstenstraße entlang. Rømø ist die südlichste dänische Wattenmeerinsel. Sie liegt drei Kilometer nördlich von Sylt und ist vor allem wegen des kilometerbreiten befahrbaren Sandstrandes ein beliebtes Ferienziel, vor allem für Surfer und Familien mit Kindern.

 

Havneby, im Süden der Insel, ist der größte Ort von Rømø. Dort ist auch der Fährhafen der Insel, der mit der Rømø-Sylt-Linie die einzige Alternative für Besuche auf Sylt ist, die nicht über den Hindenburgdamm führt. Zwei große Strände bilden den Mittelpunkt der vielen Urlauber, die nach Rømø kommen. Neben dem Sonderstrand ist vor allem der Lakolk Strand ein beliebtes Ziel. Der über 700 Meter breite, feine Sandstrand darf mit dem Fahrzeug befahren werden. Aus diesem Grund sind dort, vor allem in den Sommermonaten, viele Urlauber mit Kindern zu finden, die die Weite des Strandes für einen entspannten Familienurlaub nutzen. Das Højer Mølle-/ Marskmuseum ist in der größten holländischen Mühle Dänemarks untergebracht und zeigt eine Ausstellung über Sturmfluten und das Leben in der Marsch.

 

Der wildromantische Hjerpsted Strand hinter Højer ist nur ca. 18 km vom Smukke Hus entfernt. Von hier haben Sie eine wunderschöne Aussicht auf das Meer und direkten Blick auf die Inseln Sylt und Rømø. Ribe die älteste Stadt Dänemarks ist ebenfalls einen Besuch wert. Ribe war einst wichtige Hafenstadt an der Nordsee. Weiteres Wissens- und Sehenswertes aus dem Land der glücklichen Dänen ......mehr Infos

Ausflug auf die Insel Sylt

Dass Sylt Deutschlands teuerstes Pflaster ist, wissen mittlerweile wohl die meisten. Doch was macht Sylt so besonders? Sylt ist die Insel der Kontraste. Reetdachhäuser auf kleinen Warften, schmale Straßen und endlose Sandstrände, Wattenmeer und Heidelandschaften.

Mit dem Zug fahren Sie in wenigen Minuten vom Bahnhof Klanxbüll auf die Insel Sylt. Den Tag dann auf der Insel genießen (Kaamps7 Kampen, Kupferkanne Kampen, Casa Bianca, Sansibar, Mylin-Interieurs) und abends mit dem Zug über den Hindenburgdamm wieder zurück aufs Festland ins gemütliche Smukke Hus. Der letzte Zug fährt um 1:00 Uhr von der Insel zurück aufs Festland. (Von der Insel bis zum Bahnhof Klanxbüll sind es nur ca. 15 Minuten mit dem Zug). Alternativ fährt auch die Autofähre von Rømø nach List/Sylt.